03.05.2013 in Europa

Sechs Milliarden Euro für Europas Jugend

 

Zwei große Sozialdemokraten haben zur Krise der Europäischen Union und zum Verhältnis von Deutschland zu Europa am 27. April 2013 in der Süddeutschen Zeitung Stellung genommen. Es lohnt sich ihren nachstehenden Beitrag zu lesen!

Erhard Eppler, 86, war von 1968 bis 1974 Entwicklungshilfeminister und fast 20 Jahre lang Mitglied der SPD-Grundwertekommission. Hans-Jochen Vogel, 86, war unter anderem Oberbürgermeister von München (1960 bis 1972), Bundesjustizminister (1974 bis 1981) und SPD-Vorsitzender (1987 bis 1991).

Ein Gastbeitrag von Erhard Eppler und Hans-Jochen Vogel

Die Bundesrepublik steht in der Kritik. Bei den Griechen, den Italienern, den Belgiern, ja sogar den Franzosen. Wenn uns die Europäische Union nicht um die Ohren fliegen soll, muss Deutschland ein Zeichen setzen. Sechs Milliarden Euro für arbeitslose Jugendliche wären ein Anfang.

Gustav Herzog - unser Bundestagsabgeordneter

Im Internet http://www.gustav-herzog.de/

und auf Facebook https://www.facebook.com/GustavHerzogMdB/

Wetter-Online

Counter

Besucher:1238788
Heute:41
Online:3