2011

Bilder von der Reise nach Brüssel


Erste Rast auf der Fahrt mit Weck, Fleischwurst, Käse, Orangensaft und Sekt.

Erste Rast mit einem zünftigen Sektfrühstück


Beim Stadtbummel.

Beim Stadtbummel in der Altstadt

Eine Spezialität: Belgisches Bier.

Eine Spezialität Belgisches Bier


und diskutiert mit den Besuchern über Banken-und Währungskrise.

Beim Abendessen mit MdEP Jutta Steinruck


Leidenschaftlich informiert Jutta Steinruck über die Europäische Union

Jutta Steinruck informiert und diskutiert über die Europäische Union und die Schulden- und Bankenkrise



MdEP Jutta Steinruck mit Eisenberger Besuchern nach dem gemeinsamen Abendessen.

Jutta Steinruck mit Eisenberger Besuchern


Abends in der Hotelbar.

Abends in der Hotelbar


Bei der Stadtbesichtigung vor dem Atomium.

Bei der Stadtbesichtigung vor dem Atomium


Die rheinland-pfälzische Landesvertretung in Brüssel

Die rheinland-pfälzische Landesvertretung in Brüssel.


Informationen und Gespräche in der Landesvertretung.

Informationen und Gespräche in der Landesvertretung


Imposant die Architektur des

Imposant die Architektur des Europäischen Parlamentes


Europäischen Parlaments in Brüssel.
Wie geht es mit dem Euro weiter?

Wie geht es mit dem Euro weiter?


Auf der Besuchertribüne im Plenarsaal.

Auf der Besuchertribüne im Plenarsaal.


Belgische Spezialitäten: Pralinen und Schockolade

Belgische Spezialitäten Pralinen und Schockolade


Manneken Pis


Frohe Runde an einem lauen Herbstabend vor der nächtlichen Kulisse

Frohe Runde an einem lauen Herbstabend vor der nächtlichen Kulisse des Brüsseler Rathauses


des Brüsseler Rathauses.

SPD Stand beim Autofreien Eistal












Marktfrühstück mit MdB Gustav Herzog

Rede und Antwort zur aktuellen Politik stand Gustav Herzog, Bundestagsabgeordneter der SPD, bei einem Marktfrühstück des SPD-Ortsvereines Eisenberg (Pfalz) am Marktplatz in Eisenberg. An dem Marktfrühstück nahmen auch Verbandsbürgermeister Bernd Frey und Mitglieder des Stadt- und Verbandsgemeinderates teil.






 

Lust auf eine Runde Boules?

Boules-Spielen in Steinborn

Zum dritten Mal hatte die SPD Steinborn zum Boules-Spiel eingeladen und etwa 30 Boules-Interessierte fanden den Weg in Steinborns Zentrum, darunter auch Ortsvorsteher Alexander Haas. Sie wurden, soweit überhaupt nötig, von Hans-Jürgen Furchtmann in die Spielregeln eingeweiht und verbrachten bei Rotwein, Baguettes und Käse sowie bester Laune einen angenehmen Samstagnachmittag.

Die Organisatoren Wolfgang Schwalb, Hans-Jürgen Furchtmann und Paul Schmitz, alle Mitglieder im Ortsbeirat, legen Wert auf die Feststellung, dass es sich um keine reine SPD-Veranstaltung handelte. Sie wollen dieses faszinierende Spiel den Steinbornerinnen und Steinbornern nahebringen und dazu beitragen, dass der Boules-Platz im Zentrum Steinborns häufiger genutzt wird.

Einige Brucknersträßler um Wolfgang Gauer werden sich in den Sommermonaten samstags um 16:00 Uhr zum gemeinsamen Boules-Spiel treffen und freuen sich auch über Teilnehmer aus anderen Straßen. Auch die Siedlervereinigung Steinborn wird im Rahmen des Angerfestes am 6 August zusammen mit den Pfadfindern vom Stamm Franz von Sickingen wieder ein Boules-Turnier veranstalten.





 

Rote Ostereier von der SPD

Am Ostersamstag verteilten, wie jedes Jahr Mitglieder des SPD-Ortsvereins Eisenberg in der Philipp-Mayer-Straße (Fußgängerzone) und am Marktplatz "Rote Ostereier von der SPD".


 

85. Geburtstag von Heinrich Rauschkolb

Für die Verbandsgemeinde und Stadt Eisenberg (Pfalz) gratulierten der Beigeordnete der Verbandsgemeinde Reinhard Wohnsiedler und Bürgermeister im Ruhestand Walter Brauer in Bad Kissingen Heinrich Rauschkolb zum 85. Geburtstag. Der Jubilar lebt mit seiner Frau Maria in der fränkischen Kurstadt. Von 1964 bis 1982 war Heinrich Rauschkolb Bürgermeister der Stadt und der Verbandsgemeinde Eisenberg (Pfalz).

Als SPD-Vorsitzender von Eisenberg konnte Reinhard Wohnsiedler dem Sozialdemokraten Heinrich Rauschkolb ebenfalls zum Geburtstag gratulieren und ein Geschenk überreichen.



Walter Brauer und Reinhard Wohnsiedler mit Maria und Heinrich Rauschkolb.

Die Rheinpfalz vom 18. April 2011:

 

Kurt Beck in Eisenberg


















 

Infostände zur Landtags- und Bürgermeisterwahl











 

Politischer Aschermittwoch und Heringsessen






 

Staatssekretär Prof. Dr. Englert bei Gunther Dech Bau GmbH in Ramsen











 

Betriebsbesuch bei Greiner Schaltanlagen GmbH in Kerzenheim

Hans-Joachim Greiner stellt seinen Betrieb vor

Hans-Joachim Greiner stellt sein Unternehmen vor

Aufmerksame Zuhörer bei der Präsentation von Hans-Joachim Greiner


Mark Greiner und Bernd Fachenbach erläutern die Produktionsabläufe in ihrem Betrieb


Bernd Frey, Kandidat für die Wahl des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde mit August Greiner dem Gründer des Unternehmens und Seniorchef

Mark und Hans-Joachim Greiner


Reinhard Wohnsiedler, Vorsitzender des SPD-Gemeindeverbandes Eisenberg bedankt sich bei Hans-Joachim Greiner für die beeindruckende Präsentation des Unternehmens und die Gastfreundschaft


Bernd Frey und Reinhard Wohnsiedler mit Mark, Hans-Joachim und August Greiner

 

Fackelwanderung in die Erdekaut






 

Bilder vom Neujahrsempfang 2011


Gruppenbild mit den Jubilaren, in Klammern die Mitgliedsjahre in der SPD, von links nach rechts: Paul Schmitz (40), Gerhard Scheifling (40), Gustav Eichling (65), Gustav Herzog MdB, Hermann Setzer (40), Veronika Bross (30), Herbert Heidenmann (45), Bruno Schulz (25), Werner Lösch (40), Reinhard Wohnsiedler (Ortsvereinsvorsitzender), Jaqueline Rauschkolb (stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende), Bernhard Heise (30), Walter Brauer (Verbandsbürgermeister i.R.)

MdB Gustav Herzog mit dem jüngsten Mitglied Max Schumacher und Gustav Eichling dem ältesten Mitglied des SPD-Ortsvereins Eisenberg (Pfalz).
Volles Haus beim Neujahrsempfang im Saal des Gasthauses Zum Engel, in dem auch der SPD-Ortsverein Eisenberg (Pfalz) 1902 gegründet wurde.

Reinhard Wohnsiedler gratuliert Walter Brauer zum 61. Geburtstag.

MdB Gustav Herzog bei seiner Neujahrsansprache.

Bruno Schulz wird für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Reinhard Wohnsiedler gratuliert Gerhard Scheifling zum 40jährigen Parteijubiläum.

Reinhard Wohnsiedler überreicht Paul Schmitz die Ehrenurkunde für 40 Jahre Mitgliedschaft.

MdB Gustav Herzog und Reinhard Wohnsiedler ehren Gustav Eichling (geboren 1914) für 65 Jahre Mitgliedschaft in der SPD.

 

Kontonummer

IBAN:DE

BIC: MALADE51ROK

Gustav Herzog - unser Bundestagsabgeordneter

Im Internet http://www.gustav-herzog.de/

und auf Facebook https://www.facebook.com/GustavHerzogMdB/

Wetter-Online

Counter

Besucher:1238788
Heute:23
Online:2